Förderrichtlinie

Die Universitätsstadt Gießen fördert seit vielen Jahren eine Vielzahl der Angebote, die für Kinder und Jugendliche mit großem Engagement von Ehrenamtlichen angeboten werden. Die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit gehört zu den wichtigen Aufgaben der Stadt. Damit soll auch sicher gestellt werden, dass junge Menschen, die zu ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit zur Verfügung gestellt werden.
Die Förderanträge sind je nach Maßnahme, bei der Jugendpflege oder beim Stadtjugendring Gießen e. V. auf den entsprechenden Formblättern einzureichen.





   Förderrichtlinie der Universitätsstadt Gießen
   (PDF-Dokument: 662 KB)





Folgende Anträge und Verwendungsnachweise der Förderrichtlinie können bei der Jugendpflege eingereicht werden:

  • Projekte (Punkt 6)
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit (Punkt 7)
  • Veranstaltungen der außerschulischen Jugendbildung und des Erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes (Punkt 8)
Universitätsstadt Gießen
Jugendpflege
Ostanlage 25a, 35390 Gießen
Telefon: 0641 306-2492
Telefax: 0641 306-2494
E-Mail: jugendpflege@giessen.de

Folgende Anträge und Verwendungsnachweise der Förderrichtlinie können beim Stadtjugendring Gießen e. V. eingereicht werden:

  • Freizeiten und Stadtranderholungen (Punkt 1)
  • Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung von Mitarbeiter*innen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Punkt 2)
  • Beschaffung von Material für Maßnahmen der Kinder- und Jugendförderung (Punkt 3)
  • Studien- und Gedenkstättenfahrten zur deutschen Geschichte (Punkt 4)
  • Internationale Kinder- und Jugendbegegnungen (Punkt 5)
Stadtjugendring Gießen e. V.
Walltorstraße 17, 35390 Gießen
Telefon: 06406 836350
Telefax: 06406 836351
E-Mail: stadtjugendring-giessen@gmx.de

Formulare Jugendpflege:

Formulare Stadtjugendring:

Außerdem:

Förderpreis 2020 „RESET“



     » Informationen und Unterlagen zum Förderpreis 2020