„Jugendleiter|in Card“ – Juleica

Die „Jugendleiter|in Card“ – Juleica ist ein bundesweit einheitlicher Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber*innen. Als Ausdruck für die gesellschaftliche Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements bietet die „Jugendleiter|in Card“ – Juleica ihren Inhaber*innen zudem Vergünstigungen (z. B. kostenlose Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk) an.
Jugendgruppen, Jugendvereine und Jugendverbände erhalten in der Universitätsstadt Gießen eine Förderung nach der „Richtlinie zur Förderung jugendpflegerischer Aktivitäten“, wenn die Mitarbeiter*innen im Besitz der „Jugendleiter|in Card“ – Juleica sind.
Welche Vergünstigungen es in der Universitätsstadt Gießen sowie bundesweit gibt, sind hier zu finden: www.juleica.de/970.0.html

Informationen rund um die Juleica:




   Die Juleica in Hessen
   (PDF-Dokument: 3631 KB)



Informationen für Ehrenamtliche:

Informationen für freie Träger:

Juleica-Schulungen

Alle Juleica-Schulungen werden in Kooperation mit dem Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen durchgeführt.
Anmeldungen über www.jbw-giessen.de.


Kompakt-Schulung „JULEICA – Grundausbildung für Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit“ – Bildungsurlaub für die Schulung zur Wahrnehmung eines Ehrenamtes


Die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen unterliegen einem stetigen Wandel. Dies bedeutet, dass auch die ehrenamtlichen und nebenberuflichen Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit versuchen müssen, mit den Entwicklungen und veränderten Anforderungen Schritt zu halten. Der Bildungsurlaub ermöglicht Neulingen eine grundlegende Qualifizierung und bietet alten Hasen einen aktuellen Blick auf die Situation von Kindern und Jugendlichen. Die 40-stündige Schulung greift zentrale Themen auf, die in der praktischen Arbeit vor Ort von Bedeutung sind und bietet Anregungen, Hinweise und Hilfen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Vereinen und Verbänden.
  • Rolle und Selbstverständnis von Jugendleiter*innen
  • Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen
  • Entwicklungsprozesse im Kindes- und Jugendalter
  • Aufsichtspflicht, Haftung, Versicherung
  • Arbeit in und mit Gruppen
  • Kindeswohl
  • Organisation und Planung

Die Teilnehmer*innen erhalten einen Qualifikationsnachweis, der zur Beantragung der Jugendleiter*in-Card (JULEICA) über ihren Verein/Verband berechtigt. Die JULEICA bietet Vergünstigungen für Einzelne z. B. kostenlose Mitgliedschaft im Jugendherbergswerk. Für Gießener Vereine und Verbände ist die JULEICA die Voraussetzung, um von der Stadt Gießen gefördert zu werden.
Mindestalter für die Teilnahme beträgt 15 Jahre.

Termin: Sonntag, 10. bis Freitag, 15.10.2021
Uhrzeit: 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Jugend- und Kulturzentrum Jokus, Ostanlage 25 a, 35390 Gießen
Kosten: 45,00 €
Leitung: Sabine Brück, Matthias Lotz und N. N.